Santo Antão

Aktivitäten

  • Inselrundfahrt
  • Wandern
  • Mountainbiken

Sehenswürdigkeiten

  • Val do Paúl
  • Cova Krater
  • Ponta de Sol
  • Tope da Coroa
  • Pico da Cruz
  • Ribeira da Torre
  • Strand von Formosa
  • Porto Novo
  • Tarrafal de Montrigo

Santo Antão Reisen

Kapverden Reise: Wander Highlights (15 Tage) São Vicente, Santo Antão, Santiago, Fogo

Ihre persönliche individuelle Kapverden Reise

Kapverden Rundreise: Inselhüpfen (15 Tage) Sal, São Vicente, Santo Antão, Santiago

Lassen Sie sich inspirieren

Geografie

Santo Antão ist die nördlichste und westlichste Insel der Kapverden, gehört zu den Ilhas de Barlavento (dt. ,Inseln über dem Wind‘) und wird durch einen 16 km breiten Meereskanal von der im Süden liegenden Insel São Vicente getrennt.

Die hochgebirgige Insel vulkanischen Ursprungs ist geprägt von Gebirgslandschaften mit tief eingeschnittenen Erosionstälern im Norden und nach Süden etwas flacher auslaufenden Vulkanhängen. Junge Vulkane mit weiten Caldeiras, weitläufige weißglänzende Puzzolan-Hügel und Hunderte von Metern hohe Basaltfelsen bilden dramatische Vulkanlandschaften. Auf den Höhen der östlichen Hochebene befinden sich die größten Misch- und Nadelwälder Kap Verdes. Der Nordosten der Insel ist relativ regenreich, während der Südwesten trocken bleibt. Höchste Erhebung ist der Tope de Coroa (1979 m) im wüstenartigen Westen.

Administrativ ist die Insel in drei Concelhos (Landkreise) unterteilt, Paul, Porto Novo und Ribeira Grande. Die Hafenstadt Porto Novo im Süden ist seit wenigen Jahren die bevölkerungsstärkste Siedlung und hat damit den traditionsreichen Ort Vila da Ribeira Grande abgelöst.

Geschichte

1462 von Diego Afonso für Portugal in Besitz genommen, diente die Insel anfänglich vorwiegend zur Ernte der Färberflechte roccella tinctoria. Im 17. Jahrhundert ließen sich erstmals dauerhaft Siedler nieder, darunter Söhne von Landbesitzern der südlichen Inseln Santiago und Fogo sowie im heutigen Vila da Ribeira Grande unter den Grafen da Cruz neue Siedler aus dem Norden Portugals. Wein, Purgiernüsse und später auch Kaffee bestimmten als wichtigste Exportprodukte die Geschichte der Insel.

Quelle “Geografie” und “Geschichte”: Seite „Santo Antão (Kap Verde)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 1. Oktober 2018, 18:53 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Santo_Ant%C3%A3o_(Kap_Verde)&oldid=181407015 (Abgerufen: 7. April 2019, 20:53 UTC)